Get Adobe Flash player

 

Quelle: "Billerbecker Anzeiger" vom 14.08.2014; Bericht/Foto: Peter Brüggemann

 

(zum vergrößern bitte das Bild anklicken)

14082014 Zeitungsartikel

Vom 16.-17. August 2014 findet die 8 Daruper Landpartie (weitere Informationen zur Landpartie unter: http://www.daruper-landpartie.de) statt. Im Hause des AWO Bildungshofes ist diesmal auch die Magdalenen-Bruderschaft Darup vertren. In der "Ausstellung zu Tradition und Geschichte der Magdalenenbruderschaft", präsentieren wir einige Utensilien aus der Geschichte der Bruderschaft. Highlight der Ausstellung ist u.a. die Ausstellung der Königsplakete aus 1727. Weiterhin gibt es eine Videodarbietung mit alten Fotos und interessante Informationen aus der Geschichte.

 

30

1959 - Daruper Schützen salutieren ihrem König Heinrich Holtgräve (links neben dem König: Richard Hanning) 

 

Hier mal ein kleiner Auszug:

 

"Wahrscheinlich in der Zeit des 30-jährigen Krieges 1618-1648 wurde unser

Schützenverein gegründet. Der Hintergrund war, dass die Gutsherren des Dorfes

eine Gruppe von wehrfähigen Männern ausbildeten, um bei Überfällen ihr Territorium

zu verteidigen. Damit die Truppe bei Laune blieb, stifteten die Gutsherren einmal im

Jahr ein Fass Bier. Die Männer trafen sich zu einem Wettstreit und tranken dabei das

Freibier. Die Veranstaltung endete nach einem Tag."

 

Weiteres dann während der Landpartie. Zu finden sind wir hier:

 

AWO Bildungshof

Hagenbach 3

(Im Lageplan der Landpartie unter Ziffer 14)

 

Wir wünschen viel Spaß!!!

 

 

(Quelle: Streiflichter)

 

Feierliche Tage an diesem Wochenende

 

Darup.  Die bunt geschmückten Straßen und Häuser in Darup kündigen das Dorffest des Jahre an. Das Schützenfest der Magdalenen-Bruderschaft wird an diesem Wochenende gefeiert. Das Schützenfest beginnt mit der Zeltparty am Samstagabend um 20 Uhr. Als Tanzband konnte die Formation „Nanu“ gewonnen werden. Die schützenfesterprobte Band wird die Stimmung im Festzelt zum kochen bringen.

 

schm14

Schießmeister Hubert Fels und Manfred Gerding

warten auch schon gespannt, wer als letztes den Vogel anvisiert

 

Am Sonntag, 06. Juli, beginnt der Festtag mit der Schützenmesse um 10 Uhr. Um 14 Uhr geht es für die Schützen beim Antreten auf dem Schulhof weiter. Als letzter Akt ihrer Regentschaft werden das Königspaar Johannes Greve und Marion Gerversmann in der geschmückten Kutsche den Tross der Schützen begleiten und mit Wehmut auf ihre Amtszeit zurück blicken. Mit der Hüpfburg für die kleinen Schützen und Kaffee und Kuchen im Zelt wird das Vogelschießen als Veranstaltung für die ganze Familie abgerundet.

Die spannende Frage, wer das Königspaar 2014 wird, findet dann auch seine Beantwortung. Die Königsproklamation um 19:30 Uhr und der anschließende Festball beenden den Tag.

Ein weiterer Höhepunkt wird der traditionelle Familienfrühschoppen am Montagmorgen sein. Neben den Ehrungen der verdienten Mitglieder werden auch das Silberkönigspaar Bernhard Bußkamp und Ulrike Rabert geehrt. 1974 hatte Karl Heimann den Vogel zur Strecke gebracht und daher wird er dieses Jahr als Rubinkönig geehrt. Mit ihm freuen kann sich Elisabeth Rethemeyer (geb. Altrogge), die damals die Königin an der Seite von Karl Heimann war.

Mit der Polonaise um 19 Uhr und dem anschließenden Königsball enden die Festtage der Magdalenen-Bruderschaft. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Tanzband „Fernandos“.

Gildemeister Bernhard Bußkamp wünscht allen Darupern schöne und friedvolle Festtage.

 

 

(Quelle: Allgemeine Zeitung)

 

Schützen sind auf ihr großes Fest am kommenden Wochenende bestens vorbereitet / Neues Duo auf dem Bock

putzen14

(Putzabend: Säbel, Orden und Glocke des Gildemeisters mussten gereinigt werden.

Im Bild Adjutant Steffen Wewering (l.) und Fahnenunteroffizier Tobias Plogmaker.)

 

 Darup   Die Magdalenen-Bruderschaft ist bestens gerüstet, wenn am kommenden Wochenende Schützenfest gefeiert wird. So haben etwa die Fahnenschläger in 14 Übungseinheiten ihr Können nochmal aufgebessert. Hochmotiviert sind die Jungs bei der Sache, denn sie dürfen dieses Jahr die neubezogenen großen Schlagfahnen präsentieren, heißt es im Pressebericht. Vor der Anschaffung haben die Fahnenschläger noch verschiedene Tücher und Nähvariationen ausprobiert. „Wir möchten das Optimale mit der Fahne raus holen“, zeigt sich Fahnenunteroffizier Tobias Plogmaker von der Entscheidung für neue Fahnen überzeugt.

Auch die Adjutanten, der Oberst und der Major haben bei mehreren Trainingseinheiten ihre Reitkenntnisse verbessert. Aufeinander abstimmen musste sich der neuen Kutschenfahrer Jürgen Wilms mit seinem Beifahrer Michael Reckmann. Die beiden fahren in diesem Jahr erstmals in dieser Konstellation zusammen. „Ich muss mit den Pferden Konditionsfahrten machen“, weist Jürgen Wilms auf die Notwendigkeit vieler Fahrten hin.

Stets Unterstützung erfuhren alle Aktiven während ihrer Vorbereitungszeit durch das Königspaar Johannes Greve und Marion Gerversmann. Ihre Besuche bei den Übungsabenden wurden als willkommene Abwechslung und als Anerkennung für ihre Arbeit gerne gesehen.

Mit dem Putzabend endete nun die lange Vorbereitungszeit für das Schützenfest. Traditionsgemäß werden an diesem Abend nochmals die Säbel, die Orden und die Glocke des Gildemeisters gereinigt. Besondere Vorsicht ist beim Putzen der Glocke angebracht. Tunlichst sollte man es vermeiden, diese beim Putzen erklingen zu lassen. Ein Läuten hat schnell ein Strafgetränk zur Folge. Aber auch hier zeigte sich die geübte Truppe bestens und Oberst Georg Rabert musste kaum Strafen verteilen. Alle freuen sich nun auf den Samstagabend, wenn das Fest endlich beginnt. Auch über die Frage, für welches Königspaar die Vorbereitung ist, wurde reichlich spekuliert. Auch die Schützen sollten nochmals schauen, ob sie gut vorbereitet sind. Bernhard Busskamp und Marcel Ahlers haben noch einige Schützenkrawatten und Vereinsplaketten auf Lager.

 

 

Noch rechtzeitig vor dem Schützenfest steht unsere kostenlose "Magdalenen App" zum download bereit. Aktuell nur im "Google play store" für die Android-User (Dort unter Apps mal den Suchbegriff "Magdalenen-Bruderschaft" oder "Darup" eingeben und installieren).

 

magdalenen-app


Die Iphone-Nutzer unter euch müssen sich leider noch etwas gedulden. Wir hoffen, dass Apple die App noch diese Woche in den "App Store" gibt. Sobald dies passiert ist, werden wir natürlich informieren!

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok