Get Adobe Flash player

In 6 Tagen endet die Regentschaft von König Johannes Greve. Mit Spannung wird der Wettkampf um die Königswürde am kommenden Sonntag erwartet. Allerdings haben wir schon einen neuen König!!!

 

"Wie geht das denn?" fragen Sie sich vielleicht. Ganz einfach, am Samstag den 28.06.14 wurde das diesjährige Königspaar vom Kinderschützenfest ermittelt. Im Rahmen des Unterdorffestes zerlegte die 7-jährige Rieke Bussmann mit dem 45. Schuss den Vogel in seine Einzelteile. Als nun amtierende Schützenkönigin kürte sie Michel Wilde zu ihrem König.

 

kinder14-1

 

Wir gratulieren den beiden recht herzlich!!!
(natürlich gebührt ihnen dafür beim Umzug am Sonntag ein Platz ganz vorne.)

 

 

 

fernandos1 fernandos2

 

Nachdem wir über das Rahmenprogramm vom Samstagabend bereits berichtet haben, kommen wir nun zum Montagabend. Der Montagabend ist traditionell der Königsball des am vorherigen Sonntag an der Vogelstange gefeierten Schützenkönigs. Wo vielerorts nach dem obligatorischem Frühschoppen das Fest endet, wird in Darup noch weiter gefeiert. Für die meisten Daruper ist dies das Highlight des Schützenfestes. Apropos Highlight, um diesem Abend eine würdige Untermalung zu geben, freuen wir uns, dass die Band Fernandos uns für dieses Jahr zugesagt hat. Im letzten Jahr trat die Gruppe um Frontfrau Martina mit ihren beiden kongenial Kollegen Sebastian und Christian erstmalig bei uns auf und erlösten die Daruper nach einer längeren Durststrecke (was sich natürlich auf die Musik der Vorjahre bezieht und nicht auf Eddie Stockhorst´s Ausschank) aus dem Bann der Untanzbarkeit. Die Menge erkannte schnell, dass hier ein frischer Wind wehte und das die Fernandos richtig "Bock" hatten mit uns das Zelt zum Beben zu bringen.

 

Mittlerweile hat sich das Team der Fernandos um 2 weitere Sängerinnen vergrößert. Da ein "Mini-Fernando" nun das Gehör von Martina in höheren Oktaven trainiert, kamen Mareike Schürmann und Marie Wewering neu dazu. Marie ist als Daruperin natürlich ein Begriff. Wie kann es auch anders sein das, nachdem Mutter Ulla im Jahr 2007 Schützenkönigin war, Vater Josef im Jahr 2011 Schützenkönig war und nun Vorstandsmitglied ist, ihr Bruder Steffen Adjutant im Offizierskorps ist, Marie in einer Band singt, die in Darup den Königsball zum kochen bringt.

 

Wer mehr über die Fernandos erfahren möchte, der kann mal auf deren Homepage


http://www.fernandos-band.de/

 

oder bei Facebook schauen

 

https://www.facebook.com/fernandosband

 

Hier noch ein kleiner Vorgeschmack per Video vom Schützenfest Brink:

 

 

 

Wir freuen uns auf´s Schützenfest und natürlich auf die Fernandos!!!

 

 

Warum lange Zuhause weilen, wenn das Gute ist so nah. 

 

Nicht nur beim Daruper Schützenfest ist der Trend zu erkennen, das Fest erst später zu besuchen. In Fachkreisen trifft man sich hier wohl zum "vorglühen". Der Vorstand sowie das Offizierskorps möchten dem etwas entgegen wirken. Bis spätestens 20:15 Uhr hat sich der komplette Vorstand, sowie die Mitglieder des Offizierskorps im Zelt (oder wir man bei uns sagte "auf´m Zelt") versammelt. Gegen 20:30 Uhr gibt sich dann das Königspaar Johannes Greve und Marion Gerversmann die Ehre, um unter dem Jubel seines Volkes das Festzelt zu betreten.

Damit das Fest direkt durchstarten kann, werden Marion und Johannes gegen 20:45 Uhr mit dem Königstanz die Party starten.

 

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Daruper und Freunde des Daruper Schützenfestes diesen Start in 3 tolle Festtage mit uns zusammen feiern würden!

 

Wir freuen uns auf´s Schützenfest!!!

 

 

Es wird mal Zeit, unsere Bands für das diesjährige Schützenfest in Augenschein zu nehmen. Nach einer kleinen musikalischen Durststrecke, sind wir uns sicher, in diesem Jahr ein musikalischen Rahmenprogramm der Extraklasse bieten zu können. Für den Samstagabend konnten wir die Tanzband "NANU" engagieren. Am Montagabend erfreut uns die Gruppe "Fernandos", welche uns schon im letzten Jahr kräftig einheizten.

 

Wir möchten auf diesem Weg die Bands einmal vorstellen. Anfangen werden wir mir der Band "NANU - Tanzmusik":

 

 Die Gruppe "NANU - Tanzmusik" besteht aus 4 Musikern, die da wären:

Gerda Berks, Tine Vonhoegen, Guido Kröger und Martin Völker

 

Namentlich wird dem Einen oder Anderen sicherlich Gerda Berks ein Begriff sein. Sie kommt vom Hof Berks in der Osthellermark. Die Band hat ein weitreichends Repertoire, welches von Oldies der Musiker ABBA, Smokie und Tom Jones über Schlagerstars wie Andrea Berg, die Flippers und natürlich Helene Fischer bis hin zu Hits der 80er, 90er, 2000er und den aktuellen Top 40 Charts reicht.

 

Die Band beschreibt sich auch ihrer Homepage

http://www.nanu-tanzmusik.de

wie folgt:

 

"Nanu, die Tanz- und Partyband hat sich zur Aufgabe gemacht jede Veranstaltung zu einem musikalischen Erlebnis aufleben zu lassen. Unser Repertoire umfasst die ganze Bandbreite der modernen Tanzmusik. Auf das Publikum eingehen, die richtige Musik zur richtigen Zeit spielen d. H. Partymusik zum Feiern, dezent vorgetragene Balladen zum Dinner, oder einfach nur den Gitarrenklängen im Hintergrund lauschen...

Ausdruckstarker Gesang, ein breites musikalisches Spektrum, sowie der unverwechselbare Nanu-Sound warten auf Sie! Genau das Richtige für Hochzeiten, Schützenfeste, Betriebsfeste, Gala´s usw."

Wir freuen uns schon risig auf den Samstagabend mit NANU.

Wer sich einmal eine Eindruck über das Können der Bank machen möchte, kann sich ja mal Hörproben auf deren Homepage anhören.

(http://www.nanu-tanzmusik.de/hoerprobe_demo_aufnahmen.htm)

 

nanu14-2

 

(Foto v.l. Martin Völker, Tine Vonhoegen, Gerda Berks und Guido Kröger)

 

 

 

Es wird Zeit, einen Check seiner Schützenfest-Kluft vorzunehmen. Wer noch eine Schützenkrawatte (16,-€) oder einen Magdalenen-Anstecker (4,-€) benötigt, der kann sich gerne an unseren Gildemeister Bernhard Bußkamp oder an unseren Major Marcel Ahlers wenden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok